Das alternative Osterei!!!

Osterei-Alternative

Ostern steht vor der Tür und der Eierhandel boomt. Wer sicher gehen möchte, auch an Ostern seinen Kindern (oder sich selbst) keine Eier aus Massentierhaltung vorzusetzen, für den gibt es Alternativen.

Weiterlesen

Advertisements

#Hoffsome – oder – wie weit dürfen Aprilscherze gehen?

1. April – Der eine Tag des Jahres, an dem sich viele Menschen auf eine eigentlich aussichtslose Suche begeben, nämlich auf die Suche nach Menschen, die noch dümmer sind, als sie selbst. Dabei ist es immer wieder erstaunlich, wie viele Menschen ernsthaft glauben, so jemanden gefunden zu haben.

april april

April April

Eine spezielle Motivation, um Menschen in den April zu schicken ist übrigens die Lust an der Häme: „Schadenfreude ist die schönste Freude!“ heißt es schon in einem Sprichwort. (Dieses Sprichwort ist mindestens genau so dämlich wie „Geteiltes Leid ist halbes Leid.“ Tatsächlich ist geteiltes Leid doch wohl verdoppeltes Leid!) Trotzdem ist im Falle des Aprilscherzes tatsächlich etwas dran. Besonders Kinder und anderweitig Heranwachsende benötigen die Schadenfreude, um ein eigenes Selbstvertrauen aufzubauen. Okay, dies geht bei der Schadenfreude ausschließlich auf Kosten anderer. Aber Hand auf’s Herz: was geht heute bitteschön nicht auf Kosten anderer?

Aber das, was Google sich zum 1. April mit seiner relativ neuen Funktion „Auto Awesome“ leistet, geht nun wirklich über jede Schmerzgrenze hinaus. Da werden Fotos, die bei Google+ heraufgeladen werden, automatisch „verhasselhofft“! Dafür werden hochgeladene Fotos dadurch „aufgepeppt“, dass David Hasselhoff hinzugefügt wird.

Frischling und Hasselhoff

#Hoffsome mit Frischling

Das nennt sich dann „Photobomb“ und eine Menge Menschen finden mehr oder weniger ihren Spaß daran. Weiterlesen