Mülltrennung für die Tonne

Müll

Preisschlacht auf der Müllhalde

Auf Anfrage der Grünen-Umweltexpertin Bärbel Höhn musste die Bundesregierung zugeben, dass mühsam von Bürgerinnen und Bürgern getrennter Müll verbrannt anstatt recycelt wird. Der Grund dafür:

Überkapazitäten bei den Müllverbrennungsanlagen

Bärbel Hohn Höhn meint dazu

Wenn die entsprechenden Recyclingquoten nicht schnell gesetztlich erhöht würden, müssten sich Mülltrenner „veräppelt“ fühlen.

Ich fühle mich schon veräppelt und frage mich:

Was machen die wohl mit Verstorbenen, die für eine Erdbestattung vorgesehen sind, wenn es zu

Überkapazitäten bei Krematorien

kommt?